Aktuelles

Alle Neuigkeiten im Überblick

Audi /VW: Neue Informationen zum Abgasskandal

04.07.2019

Audi /VW: Neue Informationen zum Abgasskandal

Abgasskandal

Wie Recherchen des Bayerischen Rundfunks ergaben, hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) die VW - Tochter in mehreren Schreiben darauf hingewiesen, dass nicht nur eine, sondern vier Abschalteinrichtungen bei der Abgassteuerung entdeckt worden sind. Laut dem am Montag, 01.

mehr...

VW: OLG Koblenz und OLG Karlsruhe sprechen Verbraucher Schadensersatz zu

20.06.2019

VW: OLG Koblenz und OLG Karlsruhe sprechen Verbraucher Schadensersatz zu

Abgasskandal

Das OLG Koblenz hat mit Urteil vom 12. Juni 2019 (Az. 5 U 1318/18) einem Käufer eines VW-Fahrzeuges erneut Schadensersatz zugesprochen, ebenso wie das OLG Karlsruhe (Urteile vom 24. Mai 2019, Az. 13 U 144/17, 13 U 167/17 und 13 U 16/18).

mehr...

Opel: Kraftfahrtbundesamt ordnet Rückruf an

17.06.2019

Opel: Kraftfahrtbundesamt ordnet Rückruf an

Abgasskandal

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat für Opel - Fahrzeuge mit einem Otto-Motor der Modellreihen "Adam" und "Corsa" mit dem Baujahr 2018 und 2019 einen Rückruf angeordnet.

Als Grund gibt das KBA an, dass diese Benziner die Euro-6d-Temp-Grenzwerte für Stickoxide überschreiten.

mehr...

VW: Auch T6 - Fahrzeuge mit Motor EA 288 von Rückruf betroffen

07.06.2019

VW: Auch T6 - Fahrzeuge mit Motor EA 288 von Rückruf betroffen

Abgasskandal

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat auch für VW-Fahrzeuge mit dem Motormodell EA 288 (2,0 Liter TDI-Motor mit der Norm Euro 6, verbaut von 2014 bis 2017 im VW T6) einen Rückruf angeordnet.

DIe KBA-Referenznummer lautet 7710, bei VW hat die Rückrufaktion den Code 23Z7.

mehr...

LG Frankfurt verurteilt VW AG trotz Softwareupdate zum Schadensersatz

31.05.2019

LG Frankfurt verurteilt VW AG trotz Softwareupdate zum Schadensersatz

Abgasskandal

Das Landgericht Frankfurt/ Main hat in einem von Poppelbaum Geigenmüller erstrittenen Urteil entschieden, dass das Verhalten von Volkswagen gegenüber unserem Mandanten eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung darstellt und hat den Konzern zu Schadensersatz verurteilt.

mehr...

Kontakt

Poppelbaum Geigenmüller
Rechtsanwälte

Holbeinstraße 56
12203 Berlin

Telefon: +49 30 84 18 65 - 0
Telefax: +49 30 84 18 65 - 19
E-Mail: info@kanzlei-pbgm.de

Newsletter

Nach oben