1. Verhandlungstermin der Musterfeststellungsklage gegen die VW AG

Abgasskandal

1. Verhandlungstermin der Musterfeststellungsklage gegen die VW AG

Montag, 30. September 2019

Wir waren für Sie beim Verhandlungstermin der Musterfeststellungsklage gegen die VW AG in Braunschweig vor Ort.

Der 4. Senat des OLG Braunschweig wies darauf hin, dass er keine vertraglichen Ansprüche gegen die VW AG sieht.

Schadensersatzansprüche, die viele andere Oberlandesgerichte in auch von uns verfolgten Einzelklagen bereits bejaht haben, sieht er äußerst problematisch.

Außerdem machte der Senat deutlich, dass sich viele Verbraucher zur Musterfeststellungsklage angemeldet haben, in deren Fahrzeugen der betroffene Motor EA 189 gar nicht verbaut worden ist.

Wir raten dringend insbesondere diesen Verbrauchern dazu, sich unverzüglich von der Musterfeststellungsklage abzumelden.

Das Gerichtsverfahren hat für sie keinerlei Nutzen. Im Gegenteil: Ihre Ansprüche könnten in Zukunft nicht mehr durchsetzbar sein.

Die Frist dazu endet spätestens heute um MItternacht.

Kontakt

Poppelbaum Geigenmüller
Rechtsanwälte

Holbeinstraße 56
12203 Berlin

Telefon: +49 30 84 18 65 - 0
Telefax: +49 30 84 18 65 - 19
E-Mail: info@kanzlei-pbgm.de

Newsletter

Nach oben