Aktuelles

Alle Neuigkeiten im Überblick

Daimler: Erneuter Rückruf - diesmal mehr als 170.000 Fahrzeuge betroffen

15.06.2020

Daimler: Erneuter Rückruf - diesmal mehr als 170.000 Fahrzeuge betroffen

Abgasskandal

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat einen für den Geländewagen Mercedes GLK bestehenden Rückrufbescheid erheblich erweitert und ruft nun auch Modelle der A-, B-, C-, E- und S-Klasse mit der Abgasnorm Euro 5 zurück.

mehr...

Abgasskandal: BGH bestätigt Ansprüche gegen VW

25.05.2020

Abgasskandal: BGH bestätigt Ansprüche gegen VW

Der Bundesgerichtshof hat heute in einem wegweisenden Urteil bestätigt, das den Verbrauchern gegen den Volkswagen-Konzern im Zusammenhang mit dem Abgasskandal Schadensersatzansprüche zustehen (Az. VI ZR 252/19).

mehr...

Neues Kapitel im Abgasskandal: Volkswagen und das Motorenmodell EA 288

20.05.2020

Neues Kapitel im Abgasskandal: Volkswagen und das Motorenmodell EA 288

Abgasskandal

Auf ein Neues im Abgasskandal: Beim Volkswagenkonzern (dazu gehören bekanntermaßen unter anderem auch die Marken Audi, Seat und Skoda) verdichten sich die Hinweise, dass auch das Nachfolgemodell des bekannten Skandalmotors EA 189, das Motorenmodell EA 288, ebenfalls mit einer unzulässigen Abschalteinrichtu

mehr...

Musterfeststellungklage gegen VW: Vergleich ist vierzehn Tage lang widerrufbar

07.05.2020

Musterfeststellungklage gegen VW: Vergleich ist vierzehn Tage lang widerrufbar

Abgasskandal

Nach der mündlichen Verhandlung des Bundesgerichtshofs vom 5. Mai 2020 in einem Verfahren gegen VW wegen des Skandalmotors EA 189 sollte geprüft werden, ob der Vergleich mit der Volkswagen AG in der Musterfeststellungsklage widerrufen wird.

mehr...

Der Bundesgerichtshof stärkt Rechte von VW-Kunden

05.05.2020

Der Bundesgerichtshof stärkt Rechte von VW-Kunden

Abgasskandal

Der Bundesgerichtshof hat heute in einer mündlichen Verhandlung die Rechte von Volkswagenkunden gestärkt, die ebenfalle ein manipuliertes Fahrzeug erworben haben.

mehr...

Kontakt

Poppelbaum Geigenmüller
Rechtsanwälte

Holbeinstraße 56
12203 Berlin

Telefon: +49 30 84 18 65 - 0
Telefax: +49 30 84 18 65 - 19
E-Mail: info@kanzlei-pbgm.de

Nach oben